Logo

Amt der Oö. Landesregierung • Direktion Präsidium • Abteilung Präsidium, Oö. Zukunftsakademie
4021 Linz, Kärntnerstraße 10 - 12 • Telefon (+43 732) 77 20-144 02
E-Mail zak.post@ooe.gv.at • www.ooe-zukunftsakademie.at

Logo des Landes Oberöstereich

Bionik - Innovation aus der Natur

Bionik als junge naturwissenschaftliche Disziplin ergründet biologische Prinzipien und setzt diese in technischen Anwendungen und Lösungsstrategien ein.

Bionischer Handling Assistent

(Quelle: Festo AG & Co KG)

Bionischer Handling Assistent

Rasante technische Fortschritte sowie neue und verbesserte Methoden ermöglichen, sich immer intensiver in lebende Systeme der Natur zu vertiefen. Ein riesiger Ideenpool an bionischen Lösungen birgt große Chancen für Entwicklung und Anwendung in Forschung und Wirtschaft.

Die Schwerpunkte der technischen, aber auch organisatorischen Anwendungsbereiche der Bionik können in sieben, nach der Historie ihrer Entstehung sortierte Sektoren gegliedert werden:

  • Bauen und Architektur
  • Konstruktion und Design
  • Materialien und Strukturen
  • Robotik und Sensorik
  • Biomedizinische Technik
  • Energieerzeugung, -speicherung und -effizienz
  • Organisation und Management

Die beschriebenen Beispiele in der Next-Practice-Sammlung spannen einen Bogen von Leichtbaukonstruktionen, die an den Aufbau der Deckflügel des Kartoffelkäfers angelehnt sind, über neuartige Computerchips, basierend auf der menschlichen Nervenzelle, bis hin zur Weiterentwicklung von Managementmethoden durch die Analyse der Schwarmintelligenz von Insekten.