Logo

Amt der Oö. Landesregierung • Direktion Präsidium • Abteilung Präsidium, Oö. Zukunftsakademie
4021 Linz, Kärntnerstraße 10 - 12 • Telefon (+43 732) 77 20-144 02
E-Mail zak.post@ooe.gv.at • www.ooe-zukunftsakademie.at

Logo des Landes Oberöstereich

Antriebe und Kraftstoffe mit Zukunft

Die Mobilität von Menschen und Gütern ist ein so selbstverständlicher Bestandteil des modernen Lebens, dass dessen enorme Bedeutung häufig erst dann bewusst wird, wenn persönlich erlebbare Probleme wie Verkehrsstaus auftreten oder über zunehmende Umweltbelastungen bei stark befahrenen Straßen diskutiert wird.

Illustration eines Brennstoffzellenfahrzeug und einer Wasserstoffstation

(Quelle: @metamorworks - stock.adobe.com)

Auch wenn in den letzten Jahrzehnten schon viele Anstrengungen zur Emissionsverminderung unternommen wurden, führt Verkehr, insbesondere bei der Verwendung von klassischen diesel- und benzinbetriebenen Verbrennungsmotoren zu einer komplexen Lärm-, Klima- und Schadstoffproblematik. Insgesamt steht der gesamte Mobilitätsbereich somit vor großen verkehrspolitischen Herausforderungen, auch in Hinblick des Spannungsfeldes öffentlicher vs. Individualverkehr.

Neben einer kontinuierlichen Verbesserung von Kfz mit Verbrennungsmotoren in Richtung Hybride, sowie neuartiger klimaschonender Treibstoffe (Biotreibstoffe 2. und 3. Generation, E-Fuels) werden in den nächsten Jahrzehnten Antriebe ohne jede direkte Emission (Akkumulatoren, Wasserstoff) bedeutender werden. In fernerer Zukunft sind auch heute noch völlig hypothetische Antriebe, wie auf metallischem Aluminium oder Eisen beruhende Energiespeicher denkbar.

Insgesamt wird die Mobilität von morgen durch eine Diversifizierung und Kombinationen ("Mobility as a Service") von umweltfreundlichen technologischen Lösungen sowohl im öffentlichen, als auch im Individualverkehr geprägt sein. Dies wird sowohl jedem einzelnen Menschen dienen, als auch neue Chancen für die heimische Wirtschaft und Forschung eröffnen. Wie schnell diese Transformation gelingt, wird nicht nur von gesetzlichen Rahmenbedingungen, sondern auch von der Akzeptanz neuartiger Mobilitätsformen durch die Bevölkerung abhängen.

Deckblatt Zukunftsblick 0.7 Antriebe und Kraftstoffe mit Zukunft

Antriebe und Kraftstoffe mit Zukunft

Zukunftsblick.07

Zahlreiche neue Technologien versprechen schon in der näheren Zukunft mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz, während über die Antriebsformen im Jahr 2050 nur spekuliert werden kann. Die Mobilität von morgen wird von einer Diversifizierung und Kombination von umweltfreundlichen technologischen Lösungen geprägt sein ("Mobility as a Service"), was sowohl unser künftiges Alltagsleben beeinflusst, aber auch neue wirtschaftliche Chancen eröffnet.

Herausgeber:

Direktion Präsidium, Oö. Zukunftsakademie
Autor: DI Dr. Klaus Bernhard

Zukunftsblick - A4 - 4 Seiten - Februar 2019