News & Aktuelles

> Newsarchiv
Ausschnitt Titelblatt TechVisionen (Quelle: Pixabay / nowman, Freepik.com / Kjpargeter)Pixabay / nowman, Freepik.com / Kjpargeter

TechVisionen - Neues aus der Zukunft

Die Zukunft ist für die Menschheit seit jeher ein interessantes Forschungsfeld, das Denkräume zwischen dem Möglichen und Unmöglichen bietet. Welche technologischen Entwicklungen könnten in den nächsten Jahren und Jahrzehnten auf uns zukommen? Vieles, was derzeit noch in den Kinderschuhen steckt, wird zukünftig möglicherweise unsere Wirtschaft prägen und unsere Gesellschaft verändern. mehr

 

Zur Publikation "TechVisionen - Neues aus der Zukunft" (Blätterversion)

 

mehr ...
Elefantenkopf und Bionischer Handling Assistent (Quelle: Festo AG & Co KG)Festo AG & Co KG

Bionik - Innovation aus der Natur

Bionik als junge naturwissenschaftliche Disziplin ergründet biologische Prinzipien und setzt diese in technischen Anwendungen und Lösungsstrategien ein. Rasante technische Fortschritte sowie neue und verbesserte Methoden ermöglichen, sich immer intensiver in lebende Systeme der Natur zu vertiefen. Ein riesiger Ideenpool an bionischen Lösungen birgt große Chancen für Entwicklung und Anwendung in Forschung und Wirtschaft. mehr
mehr ...
Titelbilder des Trendreports Urban Health (Quelle: Spectral-Design, Zechal - stock.adobe.com; Land OÖ / H. Kosina, C. Bernhard)Spectral-Design, Zechal - stock.adobe.com; Land OÖ / H. Kosina, C. Bernhard

Urban Health - Wohlbefinden und Gesundheit in wachsenden Stadtregionen

Die in vielen Weltregionen zu beobachtende Tendenz zur Verstädterung wird sehr wahrscheinlich die nächsten Jahrzehnte anhalten und auch den oberösterreichischen Zentralraum sowie die regionalen Zentren tiefgreifend verändern. Der Trendreport Urban Health stellt aktuelle und teilweise überraschende wissenschaftliche Erkenntnisse zu urbanen Einflüssen auf Gesundheit und Wohlbefinden vor und leitet daraus Impulse für lebenswerte städtische Räume ab. mehr
mehr ...
metallschneidender Laser (Quelle: tiero - stock.adobe.com )tiero - stock.adobe.com

Zukunftstechnologie Photonik - Licht als Innovator

Die Eigenheiten von Licht und die daraus resultierenden Anwendungsmöglichkeiten bergen teilweise noch ungeahnte Zukunftspotenziale. Im Photonik-Themenreport werden einige der derzeit vielversprechendsten optoelektronischen Technologien vorgestellt, die sich im Grenzraum zwischen Gegenwart und Zukunft befinden. mehr
mehr ...
Generationen Y und Z (Quelle: J. Caoile / Retusche)J. Caoile / Retusche

Fact Sheet Jugendgenerationen

Jede Generation hat ihre Jugend - jede Jugendgeneration hat ihren eigenen Erfahrungshintergrund und eigene Vorstellungen eines gelungenen Lebens und einer guten Zukunft. Das Fact Sheet Jugendgenerationen mit Infografiken zu den Themen "Jugendgenerationen im Überblick", "Leben in Oberösterreich" und "Prägende Ereignisse" hat das Ziel, den steten Wandel der Rahmenbedingungen und Lebenswelten aufzuzeigen und das Verständnis für Interessen und Bedürfnisse der anderen Generationen zu fördern. mehr
mehr ...
Bildercollage Megatrends (Quelle: Pixabay)Pixabay

Security, Privacy, Safety - Sicherheitsaspekte im Wandel

Das Thema Sicherheit beeinflusst fast alle Bereiche unseres Lebens und entwickelt sich zunehmend zu einem eigenen Megatrend der Zukunft. "Security" (Beschützung von jemandem / etwas), "Privacy" (Schutz der Privatsphäre) und "Safety" (Schutz vor jemandem / etwas) spannen einen weiten Bogen über den Facettenreichtum gegenwärtiger und insbesondere zukünftiger Sicherheitsaspekte. mehr
mehr ...
Titelsujet Demografische Zeitreise OÖ 2037 (Quelle: Knut Dirnberger)Knut Dirnberger

Demografische Zeitreise Oberösterreich 2037

Wie könnte Oberösterreichs Bevölkerung in 20 Jahren aussehen?

Der Trendreport zeigt Grundströmungen und  mögliche Auswirkungen des demografischen Wandels für Oberösterreich auf. Prognostizierte  Veränderungen der Bevölkerungsstruktur werden mit anderen Megatrends in Beziehung gesetzt und es wird ein Panorama erwartbarer Zukunftsentwicklungen skizziert. Entlang ausgewählter Themenfelder liefert die „Demografische Zeitreise Oberösterreich 2037“  Beiträge zur Diskussion für vorausschauende Weichenstellungen, um den Wandel positiv zu gestalten.

zum Trendreport

 

mehr ...
Weltweite Vernetzung (Quelle: fgnopporn - stock.adobe.com)fgnopporn - stock.adobe.com

Land der Möglichkeiten - Außensicht auf Oberösterreichs Zukunftspotenziale

Das vor 10 Jahren gegründete Netzwerk "OÖ International" besteht mittlerweile aus 777 Mitgliedern in aller Welt. Die Oö. Zukunftsakademie hat in Zusammenarbeit mit der Abt. Statistik eine Umfrage unter dem Titel "Land der Möglichkeiten" durchgeführt. 94 Auslandsoberösterreicher/innen haben an der Umfrage teilgenommen. Die Ergebnisse wurden beim Sommerfest von "OÖ International" vorgestellt und mit LH Mag. Thomas Stelzer diskutiert. mehr
mehr ...
  (Quelle: juliabatsheva - stock.adobe.com)juliabatsheva - stock.adobe.com

Neue Non-Profit-Geschäftsmodelle

Welches Innovationspotenzial können neue Geschäftsmodelle im öffentlichen und nicht kommerziellen Bereich entfalten? 

Vielfältige Beispiele aus der öffentlichen Verwaltung und dem Non-Profit-Sektor zeigen, wie technologische und gesellschaftliche Trends die Geschäftsmodelle in nicht kommerziellen Bereichen verändern. mehr

mehr ...
Gezeichnete Häuser (Quelle: Pixabay / Prawny)Pixabay / Prawny

Geschichte und Zukunft oberösterreichischer Städte und Regionen

Wie entwickeln sich unsere Städte und Regionen seit den offiziellen Stadtgründungen im späten Mittelalter? Was sind die Treiber und wie soll eine "Smart City" der Zukunft aussehen? Gemeinsam mit dem Oö. Landesmuseum und verschiedenen Partnern arbeitet die Oö. Zukunftsakademie im Projekt "Mensch, Umwelt, Region" an der Aufarbeitung der oberösterreichischen Umweltgeschichte - auch mit Blick in die Zukunft. mehr
mehr ...
  (Quelle: Syda-Productions - stock.adobe.com)Syda-Productions - stock.adobe.com

Auf dem Weg zu einer neuen WIR-Kultur

Unter diesem Titel steht das aktuelle "Magazin 21" des Agenda 21 Netzwerks Oberösterreich. Spuren der neuen WIR-Kultur, ein Interview mit Trendforscherin und Autorin Kirsten Brühl, Ansätze der Co-Kreation, der Sharing-Economy und digitale Plattformen für Nachbarschaftshilfe oder Bürgerbeteiligung etc. finden sich neben vielen weiteren interessanten Themen und Informationen in dieser Ausgabe. Zudem sind darin jene 10 Gemeinden vorgestellt, die heuer beim Landesnetzwerktreffen für ihre engagierte und erfolgreiche Agenda 21-Arbeit ausgezeichnet wurden.

 

Download Magazin 21

 

 

mehr ...
Ausschnitt Titelblatt des Handbuches (Quelle: Bild: Uwe Scholz; Grafik: Gerald Pilz)Bild: Uwe Scholz; Grafik: Gerald Pilz

Handbuch „Modernes Leben und Wohnen“

Junge Erwachsene wollen auch im ländlichen Raum gute Perspektiven für ein modernes Leben vorfinden, damit sie gerne bleiben oder zurückkommen. Oftmals fehlen dafür aber geeignete bzw. leistbare Wohnmöglichkeiten. Im Handbuch Modernes Leben und Wohnen" sind 21 plakative Wohnmodelle für junge Erwachsene im ländlichen Raum dargestellt. Das Handbuch dient als Anregung und Inspiration, in Ergänzung zu den bestehenden Wohnlösungen im ländlichen Raum. Es wurde von der Kunstuniversität Linz, Abteilung Die Architektur", im Auftrag der Oö. Zukunftsakademie und in enger Kooperation mit der Regionalmanagement OÖ GmbH / Geschäftsstelle Steyr-Kirchdorf und der SPES Zukunftsakademie erarbeitet. mehr

 

Druck-PDF "Modernes Leben und Wohnen" (48 Seiten)

 

mehr ...

Spielen-Lernen-Arbeiten am 19.6.2018

Veranstaltungsbild Spielen-Lernen-Arbeiten Trüffelpix - stock.adobe.com
Die Motivationskraft des Spielerischen als Trend in der Lern- und Arbeitswelt
Zusammenfassung

Visionäre Technologien auf Facebook

Menschenköpfe mit Leiterbahnenmusterung Pixabay / geralt
zur Facebook-Seite

Virtual Reality am 24.04.2018

Virtual Reality - Brille Roman Pyshchyk - stock.adobe.com, Retusche
Der Mensch im virtuellen Raum
Zusammenfassung
"Der Glaube an eine bessere Zukunft ist die Quelle, aus der wir täglich neue Kraft schöpfen"
Wolfgang Kownatka
"Wer die Zukunft gestalten will, muss Träume und Visionen haben"
Ernst Ferstl
"Wer in die Zukunft mitgenommen werden will, der muss sich bereits in der Gegenwart reisefertig machen"
Wolfgang Kownatka
"Fortschritt besteht nicht in der Verbesserung dessen, was war, sondern in der Ausrichtung auf das, was sein wird"
Khalil Gibran
"Man muss die Zukunft im Sinn haben und die Vergangenheit in den Akten"
Charles Maurice de Talleyrand
"Wenn sie nicht über die Zukunft nachdenken, können sie keine haben"
John Galsworthy
"Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten erkennen, bevor sie offensichtlich werden"
Oscar Wilde
"Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein"
Perikles
"Die Zukunft erkennt man nicht, man schafft sie"
Stanislaw Brzozowski
"Binde deinen Karren an einen Stern"
Leonardo da Vinci
"Wir werden nicht durch die Erinnerung an unsere Vergangenheit weise, sondern durch die Verantwortung für unsere Zukunft"
George Bernard Shaw 
"Unsere Einstellung der Zukunft gegenüber muss sein: Wir sind jetzt verantwortlich für das, was in der Zukunft geschieht"
Karl Raimund Popper 
"Lasst uns an die Stelle von Zukunftsängsten das Vordenken und Vorausplanen setzen"
Winston Spencer Churchill 
"Die Lebenskraft eines Zeitalters liegt nicht in seiner Ernte, sondern in seiner Aussaat"
Ludwig Börne 
"Wer nicht an die Zukunft denkt, wird bald Sorgen haben"
Konfuzius
"Wir alle sollten uns um die Zukunft sorgen, denn wir werden den Rest unseres Lebens dort verbringen"
Charles F. Kettering 
"Die Zukunft wird uns immer überraschen, aber sie sollte uns nicht überrumpeln"
R. Buckminster Fuller 
"Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen, denn Zukunft kann man bauen"
Antoine de Saint-Exupéry 
"Wenn der Wind der Veränderung weht, baut der Narr Mauern. Der Weise jedoch baut Windmühlen"
Chinesische Weisheit 
"Wir dürfen nie vergessen, dass die Zukunft zwar gewiss nicht in unsere Hand gegeben ist, dass sie aber ebensowenig gewiss doch auch nicht ganz außerhalb unserer Macht steht"
Epikur 
"Die Welt besteht aus denen, die etwas in Gang setzen, denen, die zusehen, wie etwas geschieht und denen, die fragen, was geschehen ist"
Norman R. Augustine 
"Es handelt sich weniger um das Voraussagen als um das Vorausdenken der Zukunft"
Kurt Sontheimer
"Das Merkwürdigste an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, dass man unsere Zeit später die gute alte Zeit nennen wird"
John Steinbeck