Virtual Reality | 24.04.2018

Virtual Reality - Brille Quelle: Roman Pyshchyk - stock.adobe.com, Retusche
Der Mensch im virtuellen Raum
Komplexe computergenerierte Umgebungen einer Virtual Reality können komplett interaktiv erfahren werden. In der Vergangenheit hauptsächlich im Spielesektor angesiedelt, ergeben sich aufgrund der immer leistungsfähigeren und handlicheren Endgeräte immer mehr Anwendungsbereiche und neue Geschäftsmodelle.

 

Die Veranstaltung soll einen Überblick über gegenwärtige und zukünftige Anwendungsfelder und deren mögliche Weiterentwicklungen geben. Welche Auswirkungen wird eine Verbreitung virtueller Räume auf die Gesellschaft, auf Arbeitswelten, auf Bildungs- bzw. Lernwelten oder die Wirtschaft haben?

 

Neben Fachimpulsen gibt es auch die Gelegenheit zum Ausprobieren und Erleben der digitalen neuen Welt!

 

Termin und Ort: 24.04.2018, Ars Electronica Center (AEC), Linz

 

Programm

 

In Kooperation mit

 


Virtuelle neue Welten

Was Gamer und Technik-Visionäre schon lange begeistert, zieht mehr und mehr die Aufmerksamkeit von Forschung und Wirtschaft auf sich. Davon konnten sich zahlreiche interessierte Besucher/innen am 24.04.2018 bei der Zukunftstagung "Virtual Reality - der Mensch im virtuellen Raum" selbst überzeugen. Virtuelle Realität ist nicht mehr nur eine Spielerei, sondern fasziniert immer mehr Bevölkerungsschichten, die auch in ihrem alltäglichen Leben mit digitalen Welten in Berührung kommen.

 

Zusammenfassung

 


Tagungsunterlagen

Frank Steinicke - Zukunftstrend Virtual Reality - wie weit ist es noch bis zum Holodeck?

Andrea Fronaschütz - Virtual Reality - Utopia oder Dystopia?

 

Wenn Sie Interesse an den Präsentationen haben, bitte kontaktieren Sie uns unter zak.post@ooe.gv.at.

 


Fotos

  • Gruppenbild Referenten (Quelle: Vanessa Graf/Ars Electronica) Vanessa Graf/Ars Electronica
  • Referent Frank Steinicke (Quelle: Vanessa Graf/Ars Electronica) Vanessa Graf/Ars Electronica
  • Referentin Andrea Fronaschütz (Quelle: Vanessa Graf/Ars Electronica) Vanessa Graf/Ars Electronica
  • Vortragende Johanna Pirker (Quelle: Vanessa Graf/Ars Electronica) Vanessa Graf/Ars Electronica
  • Vortragender Andreas Auinger (Quelle: Vanessa Graf/Ars Electronica) Vanessa Graf/Ars Electronica
  • Teilnehmerin beim Ausprobieren der VR Brille (Quelle: Vanessa Graf/Ars Electronica) Vanessa Graf/Ars Electronica
  • Teilnehmer beim Ausprobieren der VR Brille (Quelle: Vanessa Graf/Ars Electronica) Vanessa Graf/Ars Electronica

Kommunale Zukunftsgespräche am 22.10.2018

Landschaft Handy sasinparaksa - stock.adobe.com
Digitalisierung als Chance für den ländlichen Raum
zur Anmeldung

Oö. Zukunftssymposium am 26.11.2018

Metal Wheel Concept - Past Present Future EtiAmmos - stock.adobe.com
Zukunft gestern, heute, morgen
zur Anmeldung

Festveranstaltung 20 Jahre Agenda 21 in OÖ am 10.10.2018

Uhrenzeiger Coloures-Pic - stock.adobe.com
Wir spinnen weiter... ...an der Zukunft!
zur Zusammenfassung

Think Tank Region 2018: Festival für regionale Vordenker/innen

09.-10. November 2018 in Rainbach/Mühlkreis
Detailinformation ...
"Der Glaube an eine bessere Zukunft ist die Quelle, aus der wir täglich neue Kraft schöpfen"
Wolfgang Kownatka
"Wer die Zukunft gestalten will, muss Träume und Visionen haben"
Ernst Ferstl
"Wer in die Zukunft mitgenommen werden will, der muss sich bereits in der Gegenwart reisefertig machen"
Wolfgang Kownatka
"Fortschritt besteht nicht in der Verbesserung dessen, was war, sondern in der Ausrichtung auf das, was sein wird"
Khalil Gibran
"Man muss die Zukunft im Sinn haben und die Vergangenheit in den Akten"
Charles Maurice de Talleyrand
"Wenn sie nicht über die Zukunft nachdenken, können sie keine haben"
John Galsworthy
"Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten erkennen, bevor sie offensichtlich werden"
Oscar Wilde
"Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein"
Perikles
"Die Zukunft erkennt man nicht, man schafft sie"
Stanislaw Brzozowski
"Binde deinen Karren an einen Stern"
Leonardo da Vinci
"Wir werden nicht durch die Erinnerung an unsere Vergangenheit weise, sondern durch die Verantwortung für unsere Zukunft"
George Bernard Shaw 
"Unsere Einstellung der Zukunft gegenüber muss sein: Wir sind jetzt verantwortlich für das, was in der Zukunft geschieht"
Karl Raimund Popper 
"Lasst uns an die Stelle von Zukunftsängsten das Vordenken und Vorausplanen setzen"
Winston Spencer Churchill 
"Die Lebenskraft eines Zeitalters liegt nicht in seiner Ernte, sondern in seiner Aussaat"
Ludwig Börne 
"Wer nicht an die Zukunft denkt, wird bald Sorgen haben"
Konfuzius
"Wir alle sollten uns um die Zukunft sorgen, denn wir werden den Rest unseres Lebens dort verbringen"
Charles F. Kettering 
"Die Zukunft wird uns immer überraschen, aber sie sollte uns nicht überrumpeln"
R. Buckminster Fuller 
"Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges legen, denn Zukunft kann man bauen"
Antoine de Saint-Exupéry 
"Wenn der Wind der Veränderung weht, baut der Narr Mauern. Der Weise jedoch baut Windmühlen"
Chinesische Weisheit 
"Wir dürfen nie vergessen, dass die Zukunft zwar gewiss nicht in unsere Hand gegeben ist, dass sie aber ebensowenig gewiss doch auch nicht ganz außerhalb unserer Macht steht"
Epikur 
"Die Welt besteht aus denen, die etwas in Gang setzen, denen, die zusehen, wie etwas geschieht und denen, die fragen, was geschehen ist"
Norman R. Augustine 
"Es handelt sich weniger um das Voraussagen als um das Vorausdenken der Zukunft"
Kurt Sontheimer
"Das Merkwürdigste an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, dass man unsere Zeit später die gute alte Zeit nennen wird"
John Steinbeck